Tarot Start/Home Hermetik W. v. Uxkull
  Bardon: Tarot-1 Bardon: Tarot-2 Bardon: Tarot-3

Sehr geehrte Interessenten der Hermetik,

hier sollen ein paar Hinweise zum Tarot gegeben werden, die auch in Verbindung mit dem Angebot unseres Verlages stehen. Leider besitzen wir von Franz Bardon nur drei Bilder, aber zum Glück ausführliche Beschreibungen, die in ihrer Art einzigartig sind. Diese Beschreibungen sind in den Werken "Der Weg zum wahren Adepten", "Die Praxis der magischen Evokation" und "Der Schlüssel zur wahren Kabbalah" enthalten.

In "Der Weg zum wahren Adepten" schreibt Franz Bardon:
S. 20: "
Vielen Lesern wird bekannt sein, daß Tarot kein Kartenspiel ist, das mantischen Zwecken dient, sondern ein symbolisches Einweihungsbuch, das die größten Geheimnisse symbolisch beinhaltet. Die erste Karte dieses Buches stellt den Magier vor, der die Beherrschung der Elemente verbildlicht und den Schlüssel zum ersten Arkanum, dem Geheimnis des unaussprechlichen Namens Tetragrammaton, dem kabbalistischen JOD-HE-VAU-HE bietet. Deshalb ist hier die Pforte zur Einweihung der Magier, und wie vielsagend und allseits anwendbar diese Karte ist, wird der Leser dieses Werkes selbst erkennen. In keinem bisher erschienenen Werk ist der wahre Sinn der ersten Tarotkarte so deutlich beschrieben worden, wie ich es in meinem Buche getan habe."

Außerdem möchte ich hier auf den Titel "Eine Einweihung im alten Ägypten" von Woldemar von Uxkull hinweisen, welcher einen Einweihungsweg in Verbindung mit den 22 großen Arkanen beschreibt.

Mit freundlichem Gruß
Dieter Rüggeberg

    Adresse: magie-info.de